Kalenderimport schlägt fehl


  1. Home
  2. Knowledge Base
  3. Google G Suite
  4. Kalenderimport schlägt fehl

In den meisten Fällen kann ein Kalender aus anderen Anwendungen problemlos in den Google Kalender importiert werden. Es gibt jedoch Situationen in denen der Import mit folgender Meldung fehlschlägt.

Kalenderport

Termine konnten nicht importiert werden: Ihre Termine konnten nicht hochgeladen werden, da Sie nicht über die nötigen Zugriffsrechte auf den Zielkalender verfügen.

Diese Fehlermeldung ist irreführend. Es liegt nicht an ungenügenden Zugriffsrechten, sondern am Umstand, dass bereits Kalendereinträge mit derselben UID vorhanden sind. Dies kann daher rühren, dass im Kalender Einträge gelöscht wurden. Beim Löschen bleiben die UIDs jedoch teilweise erhalten. Hat man schon einmal importiert und die Einträge danach wieder gelöscht ist dies schnell passiert.

Zur Beseitigung des Problems muss man im Importfile alle bestehenden UIDs löschen. Dazu öffnet man das File mit einem Text Editor und sucht alle Zeilen die mit UID beginnen und löscht sie komplett.

Eine solche Zeile sieht wie folgt aus:
UID:AAAAAMAoPwyGEsNOivAM/gtvtiUENiAA
wobei der Wert der UID jedesmal unterschiedlich ist.

Details (in Englisch) findet man im Google Productforum.

War dieser Beitrag hilfreich?

Ähnliche Artikel

 

Impressum
Anfahrt
 
Schreiben Sie uns! Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

 
 

Schutz vor SPAM

 
Newsletter